SaarBlogger.org

Gemeinschaft der Blogger an der Saar

Beitragsbild SaarCamp Logo Ausschnitt

Mehr Buttons zum SaarCamp

| Keine Kommentare

Erstversion

Hatte ich bereits die IT-Gruppen-Aktion des SaarCamps erwähnt? Im Rahmen unserer Teilnahme sollten wir diese Buttons als Marker tragen und uns so als Ansprechpartner für Interessierte darstellen. Es gab zum Thema einen Fototweet – mit abgeschnittenem Foto natürlich. Hier das vollständige Bild, vor allem mit dem am oberen Rand sichtbaren „Blogger Gruppe Saar“ Button.

Erstauflage Buttons für IT-Gruppen beim SaarCamp.

Erstauflage Buttons für IT-Gruppen beim SaarCamp.

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuauflage der Buttons

Wie ebenfalls schon bemerkt, handelte es sich um unser altes Logo. Bei der Endproduktion wurde dann unser Wunsch erhört und es gab neben weiteren Motiven auch die neuen SaarBlogger Logos.

Zweitauflage Buttons für IT-Gruppen beim SaarCamp.

Zweitauflage Buttons für IT-Gruppen beim SaarCamp.

Darunter ist auch die Drupal User Group Saar-Lor-Lux (rechts unten) zu entdecken, mit denen es eine gemeinsame Sitzung zum Thema Blogging gab. Wir erhielten auch die Vorlagen unserer Logos.

Button Vorlage SaarBlogger

Button Vorlage SaarBlogger
Button Vorlage SaarBlogger (psd-Datei)

 

 

Button Vorlage BloggerGruppeSaar

Button Vorlage BloggerGruppeSaar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Andreas Sutor on GoogleAndreas Sutor on LinkedinAndreas Sutor on Twitter
Andreas Sutor
Andreas Sutor ist von Anfang an bei den SaarBloggern dabei. Denn diese Gruppe wurde von ihm ins Leben gerufen. Wie hier im Blog berichtet geschah dies nach einer Session beim SaarCamp. Die Teilnehmer wollten das Thema Bloggen im Saarland weiter verfolgen.

Für ihn sind die verfügbaren Werkzeuge zum Bloggen so vielfältig und die Vorteile eines selbst beherbergten Blogs so überzeugend, dass noch viel mehr Saarländer sich diesem Thema widmen sollten.

Gerne hilft er auch Unternehmen dabei, einen Firmenblog einzurichten und zu betreiben. Selbst wenn das Betreiben eines solchen Blogs in Eigenregie möglich ist, ist eine gelegentliche externe Betreuung sehr sinnvoll.

Autor: Andreas Sutor

Andreas Sutor ist von Anfang an bei den SaarBloggern dabei. Denn diese Gruppe wurde von ihm ins Leben gerufen. Wie hier im Blog berichtet geschah dies nach einer Session beim SaarCamp. Die Teilnehmer wollten das Thema Bloggen im Saarland weiter verfolgen. Für ihn sind die verfügbaren Werkzeuge zum Bloggen so vielfältig und die Vorteile eines selbst beherbergten Blogs so überzeugend, dass noch viel mehr Saarländer sich diesem Thema widmen sollten. Gerne hilft er auch Unternehmen dabei, einen Firmenblog einzurichten und zu betreiben. Selbst wenn das Betreiben eines solchen Blogs in Eigenregie möglich ist, ist eine gelegentliche externe Betreuung sehr sinnvoll.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.