SaarBlogger.org

Gemeinschaft der Blogger an der Saar

Beitragsbild Monatstreffen 27

Das Nach-SaarCamp Treffen

| Keine Kommentare

Vielzahl an Stammtischen

Es ist zu beobachten, dass hier in Saarbrücken sich etliche der Stammtische auflösen oder konsolidieren. Die eifrige, aber auch kleine Community an der Saar hat viel auf die Beine gestellt in den letzten Jahren. Es gab für viele Programmiersprachen den Versuch, einen Stammtisch zu organisieren. Auch die Social Media Kanäle waren präsent. So gab es in der Anfangszeit einen sehr aktiven Twitterstammtisch. Es wurden online auch viele Gruppen gegründet, so z. B. bei facebook das „Saarland 1.0 und 2.0“.

In der facebook Gruppe gibt es noch vorwiegend Ankündigungen von Veranstaltungen oder Gesuche. Die Beitragsfrequenz hat stark abgenommen. Etliche Meetup Gruppen wurden nach Verlassen des Gründers automatisch gelöscht. Aber nirgends ist der Wandel präsenter als im Bereich IT.

Es bleiben allerdings auch noch viele Treffen erhalten. Um einmal nicht von uns zu sprechen, wird der Webmontag im Saarland wieder aufleben, zunächst mit etwa drei bis vier Treffen im Jahr. Dann gibt es das Kreativtreffen, gestützt durch eine staatlich geförderte Institution. Auch dort wird es Konstanz geben. Und nicht zuletzt wird es – nach einer gemeinnützigen Vereinsgründung – das SaarCamp als jährliche Veranstaltung und Anker der hiesigen IT-Gemeinschaft weiterhin geben.

Die SaarBlogger sind weiter aktiv. Mit der jetzt vorhandenen Webseite ist ein Fundament geschaffen. Wir wollen in der nächsten Zeit die zu Beginn gefassten Pläne umsetzen und alle SaarBlogger hier mit Portraits vereine. Da steckt genügend Arbeit drin.

Eines verändert sich in Saarbrücken recht positiv. Der Hackerspace hat diese Aufgabe übernommen und bringt den Freifunk weiter voran. Und weil am Schlossplatz sowohl das VHS-Cafe als auch die Tomate mitmachen, ist das ein angenehmer Platz, sich monatlich zu treffen.

Monatstreffen am Schloss bei untergehender Sonne.

Monatstreffen am Schloss bei untergehender Sonne.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie halten wir die Treffen im Sommer? Dazu haben wir folgendes beschlossen: es wird auch in der Sommerpause über die Monatstreffen geben. Auch wenn nur zwei Leute zum Treffen kommen sollten. Zur Absprache kann derzeit gut die Google+ Community genutzt werden. Die monatlichen Veranstaltungen werden künftig dort nicht mehr eigens als Google-Event angekündigt.

 

Andreas Sutor on GoogleAndreas Sutor on LinkedinAndreas Sutor on Twitter
Andreas Sutor
Andreas Sutor ist von Anfang an bei den SaarBloggern dabei. Denn diese Gruppe wurde von ihm ins Leben gerufen. Wie hier im Blog berichtet geschah dies nach einer Session beim SaarCamp. Die Teilnehmer wollten das Thema Bloggen im Saarland weiter verfolgen.

Für ihn sind die verfügbaren Werkzeuge zum Bloggen so vielfältig und die Vorteile eines selbst beherbergten Blogs so überzeugend, dass noch viel mehr Saarländer sich diesem Thema widmen sollten.

Gerne hilft er auch Unternehmen dabei, einen Firmenblog einzurichten und zu betreiben. Selbst wenn das Betreiben eines solchen Blogs in Eigenregie möglich ist, ist eine gelegentliche externe Betreuung sehr sinnvoll.

Autor: Andreas Sutor

Andreas Sutor ist von Anfang an bei den SaarBloggern dabei. Denn diese Gruppe wurde von ihm ins Leben gerufen. Wie hier im Blog berichtet geschah dies nach einer Session beim SaarCamp. Die Teilnehmer wollten das Thema Bloggen im Saarland weiter verfolgen. Für ihn sind die verfügbaren Werkzeuge zum Bloggen so vielfältig und die Vorteile eines selbst beherbergten Blogs so überzeugend, dass noch viel mehr Saarländer sich diesem Thema widmen sollten. Gerne hilft er auch Unternehmen dabei, einen Firmenblog einzurichten und zu betreiben. Selbst wenn das Betreiben eines solchen Blogs in Eigenregie möglich ist, ist eine gelegentliche externe Betreuung sehr sinnvoll.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.